Wednesday, May 18, 2016

Mittwochgedicht: Sei das Licht



'Sei das Licht

Sei das Licht,
das nicht erlischt.

Sei das Licht,
das andere tief unten erwischt
und es ein waches überraschtes Schmunzeln hervorlockt
das nicht blockt,
sondern ist frei,
im Moment ganz dabei.

Sei das Licht,
das mit seiner Energie spricht.

Sei das Licht,
mach bitte nie ganz dicht.

Sei das Licht,
das nichts verspricht,
doch gibt Zuversicht,
das sich vermischt,
mit anderen ihrer eigenen im Inneren
und ist wird ein Erinnern,
an die Magie des Lebens,
spüren was es heisst zu gehen den Weg des Bewegens,
einen Schritt nach dem anderen tief vertrauend,
ein erfülltes Leben darauf aufbauend,
das immer wieder Wege findet,
egal wie es windet.

Sei das Licht,
das den Strahl in einen Regenbogen aufbricht,
um wirklich zu sehen,
zu stehen,
in der eigenen Schönheit,
man sich selbst verzeiht
und ist bereit,
sich selbst wirklich zu sehen,
im weitergehen,
sich lieben zu lernen,
vordringen zu den Kernen
seines eigenen Wesens und anderen um uns herum einladen,
es auch zu starten,
zu wagen,
nicht zu verzagen,
sondern einfach das leben zu was das Leben aufrief,
in dir tief,
zu entfalten,
auf Wachstum zu schalten
und das Wahre frei und weit zu offenbaren
im tiefen Ruhe leben wahren.

Sei das Licht,
es spricht,
für sich.'

- Geschrieben und Copyright von Anke Martin

No comments: