Thursday, October 18, 2018

Kreise


'Für jede Fra gilt es aber darüber hinaus ihre Seelenfamilie zu gründen - Freunde, Weggefährten, Seelenschwestern und Seelenbrüder um sich zu versammeln, mit denen sie durchs Leben geht, die ihr in guten wie in schlechten Zeiten beistehen und bei denen sie sich zu Hause fühlt. Normalerweise haben wir mindestens einen Menschen im Leben, der zu unserer seelischen Familie gehört, der uns Bruder, Schwester, Mutter, Vater, Großmutter oder Großvater ist. Wenn wir so Menschen begegnen, wissen wir instinktiv, dass dieser Mensch Nahrung für unsere Seele ist. Mit etwas Glück lernen wir mehrere in unserem Leben kennen.'

-  Die Heldinnenreise, Sabine Groth

Schöner Donnerstag :) 



Das nenn ich Timing, lol..ein Buch fertig, naechste da :)

Wednesday, October 17, 2018

Abgetaucht....und da tauche ich weiter ;)


Betrifft Impulse. Sage Danke fuer all die bisher erhaltenen Impulse von der maennlichen Wesens-seite. Doch der nächste Wegabschnitt braucht was anderes: nur meine ureigenen inneren Impulse - fuer wie lang, mal sehen...


...Aufbruch zu neuen Ufern.....

....aye!

Ureigener Weg einer Frau.

Mit all ihren inneren Anteilen....vereint und jeden Schritt gehend und lebend.

Wer das nicht versteht, macht nix, vielleicht zeigt euch ja eure Seele/Intuition/Herz was damit gemeint ist ;)

Und da ich weiss, ich hab ganz tolle weibliche Weggefaehrtinnen ist die gut-tuende und naehrende, unterstützende Gesellschaft gegeben.

Danke an alle die immer wieder ein Teilstueck mitgehen oder sich Wegstrecken geteilt werden, weil das Thema grad gleich ist.


Saturday, October 13, 2018

Noch einmal Sommerfeeling <3


Und Kleidtag :)

Und noch einmal Sandalen :)



Und noch einmal in der Wärme schaukeln :)

Dankbar :)

Sehr weiter freier geteilter Morgen mit tollen grossen und heranwachsenden Menschen :)

Etwas Urlaubsfeeling und im Flow-des-Momentes-sein :)

Hallo Nachmittag, lass uns leben :)



Hahahaaa...Intuition weiss immer mehr. Diese Headlines sind schon laenger her....

Friday, October 12, 2018

Pieks...


.....pieks?

Yep und ich habe für mich gewählt, für mich, das zu leben, was zu mir passt.

Nicht mehr sagen lassen, was und wie.

Das habe ich jahrelang mit mir machen lassen  und mein tiefes Verstehen missachtet...lol...interessant wie einmal gewählte Klarheiten gleich zum Ausdruck kommen, wenn es Zeit dafür ist.

Ich bin grad in einer Sortierungsphase und es ist getragen vom Vertrauen meines inneres Systems, wie es was erfasst.

Und es von mehreren Seiten sehen, Perspektivwechsel, hinterfragen, neues Lernen, verknüpfen und teilen.

Nur dort wo es nicht verstanden wird, lass ich es einfach.

Entweder es gibt gleiche Verstehensebene oder eben nicht.

Erklären brauch ich mich nicht mehr, ich habe dank dem Leben zum Glück so richtig gute Erfahrungen machen dürfen, wo die Verstehensebene sehr tief ging/ist.

Was will ich mit den anderen Ebenen dann noch?

LOL....sehr befreiend.

Pieks dankend angenommen und links abbiegend in den Weg der mein ureigener ist.

Teilen aus meinem wachsenden Verstehen, durch Erfahrung.

Kriegerinnen auf dem friedvollen Pfad....wissen, das gleiche Verstehensebene wunderschöner Raum ist, jedoch nicht immer da und dass ich darauf nicht angewiesen bin, bei manchen Begegnungen.

  Schönes Wochenende :)

Thursday, October 11, 2018

Zwischen Alltag - Notwendigkeiten und inneres anderes Bestreben, LOL....


Guten Morgen...mittlerweile habe ich schon einiges erledigt und es ist weg vom inneren runden Tisch der Planung!

LOL...hört sich lustig an, ist es als mal gar nicht als Mutter.

Frau will, doch die Bedingungen sind nun mal anders.

Und jetzt?

Ja wie immer....irgendwie zwischendrin, mit Unterbrechung, eins nach dem anderen vielleicht doch mal am Stück erledigen um das nächste zu tun.

Kurzfazit von innen: wird, alles gut, LOL...

Na dann.

Schöner Donnerstag :)

  Hab übrigens gestern abend ein kostenloses Video von dem Fobi-institut angesehen, Thema Trauma, so krass interessant, dass ich beschlossen habe, meine Qualifikation damit noch zu erweitern.

Jetzt ist halt die Zeitfrage das Ding...mal sehen wann.

Der innere Drang ist da die Videos anzusehen, doch der Haushalt verlangt heute auch mal Aufmerksamkeit und die Kinder auch.

Naja, liebes Leben...die Lücken bitte, die ich dazu brauche um mein Verstehen durch erforschtes Wissen zu erweitern.

Da ich das selbst sehr nachvollziehen kann, hat das nochmal einen ganz anderen Lerneffekt.

Sehr tief und befreiend.

Je mehr ich verstehe, je mehr Bewusstsein rein komme, je mehr kann ich meine Epigenitik beeinflussen.

Mindfulness ist ein lebensbejahender Weg, dankbar diese Potenzial aus Natur schon zu haben.

:)

PRÄSENT sein zu können.

https://www.mnn.com/lifestyle/arts-culture/blogs/learning-draw-think-better-learn-smarter-and-be-less-distracted-