Tuesday, November 21, 2017

Monday, November 20, 2017

Hm....


...mal sehen...

Schoener Start in die neue Woche :)


Schoener Nachmittag :)

https://www.climbing.com/skills/train-like-a-girl-harness-your-womanly-physiology-for-peak-climbing-performance/

Ha! Ja alles anders als Frau! Tut gut zu lesen...

Schoener Abend :)

Sunday, November 19, 2017

Spontanabenteuer - ganz kleiner Rahmen, lol...


...besser wie gar nichts :)

Heute hab ich die Sonne nicht verpasst und die freie Weite auch nicht :)

Tat sehr gut :)

Mehr Bilder davon kommen noch....

Schoener Sonntag :)



Anstatt 'fake it, till you make it' - ' create it and you make it'.

Da wird mir immer wieder bewusst wie vielfaeltig die Landschaft ist, in der ich zuhause bin.

Wenn ein Funke Feuer faengt und man dieses Feuer durch Funkenflug an andere weitergebem kann,  ist Freude! 

Ich hab das jetzt schon zweimal krass bewusst erleben duerfen.

Einmal mit Bouldern/Klettern und jetzt wiederentdecken des Fotografierens :)

Danke an euch, die ihre Leidenschaft leben aus tiefstem Herzen :)

Und daraus Funken verspruehen.

;)

Beinahe wäre das auch nix geworden mit Bilder machen, LOL...erstes Foto gemacht, Displayanzeige: Keine Speicherkarte, LOL!!! Zum Glück war da noch eine in der Tasche....

















Kodaline - Ready to Change (Official Video)

Seafret - Wildfire (Official Video)

BIRDY + RHODES - Let It All Go [Official]

 Oh Wonder - All We Do


Nasse Version :)



Fast trocken!



'Handhaben!'

Um inneres zu loesen oder zu wandeln brauch ich meine Haende, um es in Worte auszudruecken oder zu zeichnen oder Collage zu erschaffen...

So! Wie integriere ich das als taegliche Psychohygiene????

Liebes Leben ?!?

Anstatt auf der Arbeit vom Unterbewusstsein blockiert zu werden, eine klare Zeit zu klaeren? 

Guter Deal....na dann los...


Saturday, November 18, 2017

November halt...


Guten Morgen, frueher Vogel mal samstags...lol...lesend den Tag beginnen :)

Schoener Samstag :)

Rundherum Nebel und ueber uns ein blaues Loch! Freude!!!!



Lichttanken!!!!!

Wenn die Sicht im eigenem Leben begrenzt, unklar ist, dann braucht man umso mehr die weite Aussicht. Das Gefuehl von Weite wieder zu spueren.
Die Erinnerung daran....



Wenn man immer nur Kraft gibt, hat man selbst irgendwann keine mehr.

Da liegt was im Argen in mir....mal sehen was da blockt...


Meine Seele schreit nach Weite! Liebes Leben, wie und wann kann ich die heute erschaffen, leben, erfahren ??? Danke im voraus fuer deine Unterstuetzung.

Ermoeglichenraum!!!!!!

Hm...



Hahaaaa.....das Buch bringt es jeden Tag auf den Punkt! Was hab ich mir da nur angefangen...;) 
Heilungsprozess ab und zu so aahahaaaaa....


Mein inneres Lösen, geht eigene Wege, es kombiniert neu erlerntes mit bewährtem...interessant.

Was Schweres durfte gehen, was erfüllendes durfte kommen und die Stellen des gelösten heilend füllen.

Wer jetzt nur Bahnhof versteht, macht nix ;) Alles gut.

Also soweit wie es gut ist zur Zeit, LOL....immer noch im Aufbau meiner Kraft.

Ja die Durchhänger gibt es immer noch, nur im Vergleich zu vor paar Wochen, sind sie nicht mehr so zermürbend und schneller durch. Meine halbwegs wieder daseiende mentale Stärke tut ihren Job.

Tief dankbar!

  Wie ist dein Tag?

Was ich auch gemerkt habe heute morgen, wenn etwas schwer in mir ist und ich traurig werde, weil vieles einfach nicht möglich ist im Moment ( viele Gründe, komplexe Zusammehänge, zerplatzte Vorstellungen usw ), dann kam heute morgen eine Wendung rein.

Was, wenn, diese Punkte nicht da sind um mich traurig zu machen, sondern einfach nur aufmerksam machen zu wollen, dass ich da mal auf mein Herz höre und das wähle was ich wirklich möchte oder verändern möchte????!!!!??????

Nicht jetzt sofort haben zu wollen, sondern im Ermöglichenraum es entfalten zu lassen in seiner Zeit?!? Das ist ein sehr neuer Gedankengang....war auf einmal da, beim stehen am Fenster in der Sonne. Plopp! 

Wackelige neue Wege und was mach ich? GEHEN! YEP! ABER SOWAS VON!

Was ich auch merke die letzten TAGE, es ist fast wieder wie neu lernen, was Gefühle mit meinem Körper machen, krasser Reset, etwas baff ja immer noch. 

Gefühle sind anders wie vor meinem Thetahealing-wochenende.

Es ist lernen nicht mehr gleich die Panik zu bekommen, wenn mein Körper anpasst oder ich nervös bin. Wer unter einem Schutzpanzer 37 Jahre lebt, der fühlt sich ohne den Panzer sehr seltsam manchmal, LOL....so langsam gewöhn ich mich an das neue Gefühl des befreiten Atmens, auch wenn ab und zu noch die Somatisierung reinschlägt....wie war das? Der Weg ist das Ziel.....mein Ziel ist ja wieder in meine Kraft zu kommen, also, was meint Intuition? 

Intuition: geh weiter, du schaffst das! Sieht doch schon viel besser aus, wie vor zwei Wochen.

Das stimmt.

Auch wenn da immer noch ein Teil in mir ungeduldig ist.....liegt wohl in meinem Naturell, LOL....Anke halt ;) Wobei wer fühlt sich schon gern schwach und seinem Alltag nicht gewachsen oder merkt welche Wege er braucht und die Kraft nicht hat......

Ja mein Alltag frisst sehr viel Kraft....und doch ist es wie es ist.

Ich kann nur meine Einstellung dazu ändern und mir die Kraftoasen schaffen die mich so richtig auffüllen.....an dem letzten Punkt hakt es, wenn die Kraft verpufft ist...

Was meint das Leben? 

Du hast aufgeräumt, vertrau, es wird besser. Es wird sich gelohnt haben, vertrau, ich führe dich.

Hm, na dann....loslassen?

Innerlicher Freifall ( oh schon so lang nicht mehr gelebt...tz.....) - rückwärts, vorwärts, seitlich, drehend? 

LOL...mal sehen....Betonung liegt auf INNERLICH!

LOL...gestern beim Bilder machen auf der Aussichtsplattform hatte 1 m Abstand zum Ende des Fels, LOL...ja da bin ich etwas Angshase. Hochklettern am Seil ist was ganz anders. Da hab ich zwar auch Nervenzittern doch das Wagen setzt sich durch ;) Da kommt es einem auch gar nicht so hoch vor, hihii....ja...dahin zieht es auch wieder....nur die Kraft braucht noch etwas. 

Diese erste Arbeitswoche hat mich gefordert und doch ging es! Ein kleines Erfolgerlebnis für mich.

Dankbar :)

Gestern hat ein Musiker auf FB gefragt was Identität ist. Dazu schrieb ich: Identität ist für mich Frieden schliessen wo man her kommt und was war, um im Frieden im Hier und Jetzt sein Leben freudvoll erfüllt zu leben.

Ja das hab ich, ich hab Frieden geschlossen, jeder gibt immer nur sein Bestes, das zu dem Zeitpunkt möglich ist. Wie ich darauf reagiere und antworte ist meine Verantwortung. Die übernehm ich schon lange, nur 'keeps the body the score' wie es schon schön heisst und auch in dem einen Buch rauskam. Und dieser 'Score' löst sich gerade, kein Zuckerschlecken, nee, und wenn man eh sensibel ist und eine hohe Körperinteroception hat, noch extremer erlebend. Nichts an mir ist falsch, und doch reagiere ich auf manches nicht gesundheitlich förderlich auf Dauer. Es war für den Notfall das Beste was ich leben konnte, jetzt hat es seine Zeit andere Wege zu finden für mein Wohlbefinden.

Das dieser Weg nicht einfach wird wusste ich, nur nichts machen bringt es auch nicht.

Also auf das Leben vertrauen und weiter.

Ich hab bewusst nicht geschrieben: Augen zu und durch, oder die Zähen zusammenzubeissen und durch, oder die Ohren steif halten...das sind alles so körperliche Dinge ich ja gerade löse, LOL....das mein Gehirn es jetzt versucht zu regulieren tja....mal sehen ob ich da auch noch Wege finde es anders zu handhaben....HANDHABEN....hm...warum kommt das Wort jetzt?

Mal sehen....was noch kommt.

Oh, heute mal wieder freischreiben....schön :) Tut gut.

Hahha.....

'Der Weg ist keine gerade Linie, er ist eine Spirale. Immer wieder kehrst du zurück zu Dingen, von denen du dachtest, du hättest sie verstanden, und siehst die tieferen Wahrheiten.'

- Barry H. Gillespie
 
Yep....

Das Leben fordert auf: innere Ausrichtung....deshalb ab und zu mal die unangenehmen Gefuehle innen. Jedesmal ein 'Aha-impuls' mal nachzujustieren.



Meine Reaktion da drauf bis jetzt: 'ich will das jetzt nicht spueren.' Hm ja...dabei will es nur neu ausgerichtet werden, ohne festzuhalten oder wegzumachen oder darin zu versinken!

Lol, manchmal brauch ich laenger um endlich zu verstehen...;)

'Es darf leicht sein, kinderleicht!' - aha, da ist die spielerische Qualitaet wieder, Schmunzel....


Oh! Motivationsmaterial!!!!



Meine innere Weite ist heute innerlich entstanden durch eine neues Baby in der Familie auf vier Beinen und laufen durch fliegende Blaetter :)))

Schoener Abend :)

Motivationsmaterial nr. 2 fuer heute. Die Aussicht oder besser das Gefuehl in die Kueche geholt :)


Friday, November 17, 2017

Wahl auf Freude...


...schoener Freitag :)

Intuition: na los, fake it till you make it!

Lol...ja. 

Wie ist dein Tag?

Ich hab heute morgen was entdeckt....einen sehr schoenen Text.

Moment....

Text ist für männliche Wesen, nur berührt es in mir auch etwas, als weibliches Wesen.

Ich vermute es hat was mit meiner Einzelgängertendenz zu tun, denn da hat man so ein inneres Ziehen zu dieser Lebensaufgabe...ausserdem tut es Frauen genauso gut, ihr höchstes Lebensziel auf eine bestimmte Beziehung nicht ( ha! Wichtiges Wort vergessen, tz !) zu reduzieren....

Jetzt mal Text:

'Jeder Mann weiss, dass sein höchstes Lebensziel nicht auf eine bestimmte Beziehung reduziert werden kann. Stellt ein Mann seine Beziehung höher als sein höchstes Ziel, schwächt er sich selbst. Er erweist dem Universum einen schlechten Dienst und betrügt seine Partnerin um einen wahrhaftigen Mann, der ihr seine volle, ungeteilte Gegenwart schenken kann.

Gestehen Sie sich selbst ein, dass Sie sich, wenn Sie zwischen der perfekten Beziehung und Ihrem höchsten Ziel wählen könnten, dafür entscheiden würden, Ihr höchstes Lebensziel zu erreichen. Allein diese Selbsterkenntnis kann einem Mann viel von dem Druck nehmen, den er empfindet, wenn er glaubt, seine Beziehung über alles stellen zu müssen, obwohl sie in Wirklichkeit nicht seine höchste Priorität ist. An oberster Stelle steht immer Ihre Lebensaufgabe. Solange Sie Ihre Mission nicht kennen und Ihr Leben nicht auf sie eingestellt haben, werden Sie sich innerlich immer leer fühlen.' 

-David Deida ' Der Weg des wahren Mannes'


Oh, ich hab da so eine Idee.....ich glaub die leb ich jetzt....Schmunzel.

Schöner Nachmittag :)

Meine Freude heute:











Fake it till you make it - yep!