Friday, June 26, 2015

Freitagsgedicht: Die Stille hat Gefühle


Die Stille hat Gefühle

Die Stille hat Gefühle
die nicht unter dem Motto stehen: aufwühle!

Die Stille hat Gefühle die sind klar und weit
bereit
sie zu leben im ganzen GEBEN
was man hat zu bieten
lieben
sein
zusammen oder allein
alles kommt von tief innen
es drückt, es endlich zu beginnen
aus den vollen zu schöpfen
und nicht wie ein Rinsal draus zu dröpfeln.

Die Stille hat ein Wille
der ist nicht egogeführt
sondern herzberührt
und erfülle
dir und mir
ein wir
das schon lange wartet
bis es startet
und jeder mutig springt
beim Sprung freudvoll schreit oder singt
egal wie es klingt
es ist der Urschrei des Lebens
der wird absolut nicht sein vergebens
denn nur das tiefe Wesen weiss
was es heisst,
wenn die Stille ruft
und die Fahrt des Lebens ist gebucht
in dem Zug der noch kommenden Reise
der führt über Gleise
oder über Land und See
und es tut nicht mehr so qualvoll schmerzhaft weh
wenn jeder mal etwas Zeit für sich braucht
und das Feuer der Bedenkzeit raucht.

Die Stille hat ein tiefes Vertrauen
dass sich wird der Weg bauen
einfach so von selbst allein
es braucht nur ein innen klar sein
und die Sehnsucht ziehen lassen
wo es ist ein intuitives Erfassen
was diese Verbindung ist
die niemals vergisst
wie wertvoll ist dieses Geschenk
es braucht auch kein 'BEDENK!'
denn man weiss nach langer Erfahrung endlich
das was tief berührt
was wird auch aus der Tiefe geführt
wird erkenntlich
und man versteht
egal was für ein Wind weht, 
dieses Band
das da einfach so plötzlich tief entstand
braucht keine Wand
auch keinen Zaun
sondern es ist wie ein Baum,
tief verwurzelt im Grund
und die Krone ist wunderschön entfaltend rund.

Die Stille ist lebendig
wendig
und es ist genug Energie vorhanden um neue Höhen und Tiefen zu erwachsen lebendig und frei
bist du mit dabei?

- Geschrieben und Copyright von Anke Martin 

 
 

No comments: