Thursday, June 11, 2015

Donnerstagsgedicht: Stille


Stille ist blau
aus der ich bau
mein Sein
zusammen oder allein.

Stille
ist ohne Egowille
frei so weit
bereit
zu leben ganz
auffordern zum Tanz
im ganzen Glanz.

Stille tut gut
wenn man so ruht
in der getragenen Mitte
des Lebens
und man geht tief authentische Schritte.

Stille ist ein Gefuehl
das belebt
ohne Kalkuel
sondern ist echt
und es geht nicht ums Recht.

Stille versetzt
tief vernetzt
mit dem eigenem Herz
heraus aus dem Schmerz
in pure Freude
das wird gelebt im jetzt und heute.

Stille laed ein
einfach nur zu sein
mit dem was ist
und es braucht keine List
etwas zu verschleiern
weil es ist sonst bleiern.

Stille fordert dich auf
aus dem schnellen Lauf
Geschwindigkeit zu nehmen
sich in den Fluss des Lebens zu lehnen
zu spueren das Sehnen
nach geteilten Raum
der waechst wie ein Baum
seine Aeste ausbreitet
Neuraum bereitet
zum klettern ins Abenteuerland
und das Leben gibt dir eine Hand
umpackt den Verstand
mit vertrauensvoller Waerme
damit man Wege beschreiten kann die kommen in der Ferne.

Stille ist blau
und sie weiss genau
wann es ist Zeit
dies zu leben zu zweit.

-Geschrieben und Copyright von Anke Martin 



No comments: