Tuesday, June 02, 2015

Dienstagsgedicht: Du bist da


Du bist da
es ist ein ja
nah zu sein auf deine Art,
die Segelboote kommen in  Fahrt
es ist ein Neustart
in die wirkliche Weite
und das Leben bereite,
den Weg
der entsteht
einfach so,
die Seele summt froh
das Herz schmunzelt nur tief erfüllt
dasein ist nicht mehr aufgewühlt
sondern tief verankert in entfaltete Potenziale 
die leben lieber innere Werte als Ideale,
ja lass uns leben frei und weit
wissen es ist die Zeit
im Jetzt
das vernetzt
auf seine Art und Weise
die wundersame Reise
auch zu leben
und annehmen was das Leben hat zu geben.

Ja lass uns leben
das was das Leben hat zu geben
ohne festzuhalten
ohne die Kontrolle anzuschalten
sondern einfach wie es entsteht
auf dem Weg
denn egal was für Wind weht
der innere Kompass weiß wohn es die Nadel zieht
und man nicht  mehr vor Widerstand flieht
sondern läßt freien Lauf
nimmt Hindernisse in Kauf
weiß die Überraschungen zu schätzen
denn sie können nicht  mehr verletzten
man hat zu tief erfahren
das es ist ein wahren
von menschlicher Würde
die ist keine Bürde
sondern wohltuend tragend
man wird anders wagend
neues zu erfahren
das Innere im Klaren
wissen um die Gefahren
die kommen und gehen mit den Jahren.

Es ist ein Ja 
sehr klar
den Dingen ihren Lauf zu lassen
sich langsam den entfalteten Potenzialen anzupassen
um dann langsam wachsend ja's zu wählen
ohne sich zu quälen.

Eins weiß ich tief, es tut
wohltuend gut
zu spüren die wärmende Glut
unterm Feuer
und wenn es auch nur ist für einen kurzen Moment
das jedesmal ist ein Stück neuer
weil jeder wächst für sich 
in sein Talent
erfüllt zu sein im Jetzt
das nicht verletzt
denn man weiß von sich selbst
manches muss man erfahren
um den klaren Weg zu wahren
und damit erhellst
die dunkelsten Ecken
zeigen 'Hey du  musst dich nicht mehr verstecken'
denn ich versteh
es ist ein okay
wie es ist
und man vergißt den Schmerz im Herz
denn es fängt was Neues an sich auszubreiten
tiefe innere Freude bereiten
die sich nicht erschüttern läßt
sie feiert ihr eigenes Fest
von Stille zu Stille
von Ruhe zu Ruhe
lebend aus der wahren Schatztruhe.

Du bist da
auf deine mögliche Art nah
lass uns weiter wachsen so wie es passt
uns das tiefe Sein einfach so umfasst
Lebensfreude versprüht
dass man wie ein Glühwürmchen glüht
von Wärme durchflutet, leuchtend wie ein Stern
 ob nah oder fern,
es ist spürbar
da.

- Geschrieben und Copyright by Anke Martin 

No comments: