Sunday, August 31, 2014

Mitternachtsgedicht: Komm lass uns leben


'Komm lass uns leben

Komm lass uns leben, 
was das Leben hat zu geben,
erfüllt jeder für sich,
ohne dass man etwas dem anderem verspricht,
sondern weiss, da ist viel Licht
egal ob man ist zusammen oder getrennt
und wie immer man diese Verbindung nennt
die bekennt sie ist da
ganz klar
und tief
und das Leben selbst zum erleben rief
daraus das Erfüllteste zu machen
mit freudvoll weitem Lachen
innere Feuer wieder zu entfachen,
neuen Mut zu fassen
manche Dinge einfach lassen
um Anderes ganz zu leben
ohne festhalten oder kleben
mit zwei Beinen stehend im Leben
den Impuls fühlend
wissen es ist nicht mehr aufwühlend
zu sein
und man weiss nur allein
kann man das für sich entdecken
bevor es geteilten Raum beginnt zu erwecken
denn erst wenn ich einfach bin
kann enstehen ein Beginn
das Teilen zu erschaffen
das Neues wird entfachen
mit freudvollem Lachen
erlebend
gebend
sein
ohne Schein
authentisch gelebt
das die Luft in Schwingungen bebt
wie Wellen fließend erfasst
alles was passt
wie Puzzelteile in ein grosses Ganzes
und sie dich einladen zu des Lebens Tanzes
Potenziale voll entfaltet
sein von tief innen heraus gestaltet
und bewusst gewählt
losgelassen was quält
frei und offen
vom Leben getroffen
es zu erfahren
mit den kommenden Tage, Monate und Jahren.
Bis du bereit
und innerlich weit,
zu sein erfüllt,
was dein schönes Wesen enthüllt
und die wirkliche Schönheit zeigt
die immer bleibt.'

- Geschrieben und Copyright von Anke Martin 

No comments: